Ab September 2008 in Costa Rica

Ihr wollt nach Costa Rica, aber nicht allein. ihr seid eine Gruppe, aber jemand ist abgesprungen ? Dann wäre hier euer Bereich!
sis1971
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 10. Apr 2008, 15:24
Postleitzahl: 6130
Land: Schweiz
Wohnort: Willisau
Kontaktdaten:

Ab September 2008 in Costa Rica

Beitragvon sis1971 » Fr 11. Apr 2008, 12:39

Hallo zusammen!

Ich werde ab dem 8. September 2008 während 8 Wochen die CRLA in San José besuchen.

Fliege am 6.9.08 mit Iberia von Zürich aus. Vielleicht noch wer?

Danach würde ich gerne sechs Wochen in La Cruz verbringen (bei Bekannten). Hat mir jemand gute Inputs zu dieser Gegend?

Liebe Grüsse

Sis
Benutzeravatar
cascavala
sabio
sabio
Beiträge: 934
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 18:35
Bisher in Costa Rica: 2 mal
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon cascavala » Do 17. Apr 2008, 05:31

*nachobenschieb*

Hat inzwischen jemand Tipps für Sis?

LG
cascavala
Bild Bild
Benutzeravatar
Olli Coco
sabio
sabio
Beiträge: 302
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 16:19
Bisher in Costa Rica: ich lebe dort
Postleitzahl: 0
Wohnort: Artola, Guanacaste
Kontaktdaten:

Beitragvon Olli Coco » Mi 21. Mai 2008, 20:52

Hola!
La Cruz ist nicht gerade das touristische Center Guanacastes, von daher wohl die Zurückhaltung. La Cruz ist vor allem der letzte Ort bevor der Durchreisende nach Nicaragua einreist. Hier kann man noch mal tanken...
Gleich vor der Tür liegen aber gleich 3 NP.
1. Der Santa Rosa NP (Santa Elena Halbinsel) mit Natur pur und Tieren von Schlangen bis Deer (Rehe?) Gürteltiere, Ameisenbären, Mapache, Pisote, Paca usw. Es soll hier sogar noch Pumas geben
Kann jedoch im September schwer zugänglich sein, da die Wege sich in Hüfttiefe Schlammlöcher verwandeln können. Auf der Südseite der Peninsula gibt es einige Strände, wo du in dieser Zeit Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten kannst (olive riddle and hawksbill), z.B. Playa Nancite und Naranjo sind die bekanntesten.
Hier steht auch die Casona Santa Rosa, das wohl Geschichtsträchtigste Gebäude in Guanacaste.
2. Parque Nacional Guanacaste. Tropischer Trokenwald ohne Ende mit den erloschenen Vulkanen Orosi und Cacao. Hier ist auch die Quelle des Tempisquito, der später zum Tempisque wird. Flora und Fauna quasi gleich wie 1.
3. Ein Stückchen weiter südlich, kurz vor Liberia liegt dann der Rincon de la vieja. Aktiver Vulkan mit Schwefellöchern, heissem Schlamm, Wasserfällen und Wald pur. Ausserdem gibt es in der Buena Vista Lodge oder auch der Hacienda Guachipelin "adventure tickets" für Reiten, Canyoning, River rafting, Canopy tours und zum Abschluss des Tages ein wellnes treatment mit Sauna, jacuzzi und Schlammpackung.
Auch empfehlenswert sind die Strände Soley und Cuajiniquil. Dort kannst du Kitesurfern bei der Arbeit zusehen. An windigen Tagen ist die Bucht voll von den Jüngern dieses Sports. Ansosten ist es hier ruhig.
Da La Cruz nur ca. 1 Stunde mit dem Auto von Playas del Coco entfernt ist, kann man natürlich auch tauchen gehen ;winken:
Oliver Bloemeke
http://www.deepblue-diving.com
The worst day diving is better than the best day working!
sis1971
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 10. Apr 2008, 15:24
Postleitzahl: 6130
Land: Schweiz
Wohnort: Willisau
Kontaktdaten:

Beitragvon sis1971 » Mo 26. Mai 2008, 16:06

Vielen Dank!

Inzwischen ist es definitiv so, dass ich 3 Wochen in La Cruz und 3 Wochen in Puerto Viejo verbringen werde. Also auch der zweit Ort nahe der Grenze, nur in der ganz anderen Ecke.

Nochmals merci für die wertvollen Tipps!
Benutzeravatar
Olli Coco
sabio
sabio
Beiträge: 302
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 16:19
Bisher in Costa Rica: ich lebe dort
Postleitzahl: 0
Wohnort: Artola, Guanacaste
Kontaktdaten:

Beitragvon Olli Coco » Mo 26. Mai 2008, 16:57

Con mucho gusto!
Zu Puerto Viejo kann ich leider nichts betragen, was nicht in jedem Reiseführer steht. War auch nur mal ein paar Tage dort und das ist ca. 8 Jahre her.

Auf jeden Fall wünsche ich viel Spass!
Oliver Bloemeke
http://www.deepblue-diving.com
The worst day diving is better than the best day working!
Benutzeravatar
Goldstueck
sabio
sabio
Beiträge: 413
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 06:36
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Postleitzahl: 31135
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Goldstueck » Di 27. Mai 2008, 11:08

sis1971 hat geschrieben:Vielen Dank!

Inzwischen ist es definitiv so, dass ich 3 Wochen in La Cruz und 3 Wochen in Puerto Viejo verbringen werde. Also auch der zweit Ort nahe der Grenze, nur in der ganz anderen Ecke.

Nochmals merci für die wertvollen Tipps!


Hallo sis1971
Meinst Du Puerto Viejo de Sarapiquí (räumlich eher nahe Nicaragua) oder Puerto Viejo de Talamanca (Karibikküste nahe Panama)?

LG Goldstueck
Bild
sis1971
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 10. Apr 2008, 15:24
Postleitzahl: 6130
Land: Schweiz
Wohnort: Willisau
Kontaktdaten:

Beitragvon sis1971 » Do 5. Jun 2008, 16:14

Hi

Nahe Panamas an der Karibikküste, also de Talamanca.

LG
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1341
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Nico » Do 5. Jun 2008, 18:10

sis1971 hat geschrieben:Hi

Nahe Panamas an der Karibikküste, also de Talamanca.

LG


Ganze 3 Wochen im alten Hafen (Puerto Viejo) ? Wenn du bis jetzt noch keine Reggae-Musik liebst, danach wirst Du sie entweder lieben oder für immer hassen :-) Der Geist Bob Marleys schwirrt dort überall umher...

Tatsächlich ist PV ein kleines heruntergekommenes Kaff, in dem dennoch relativ viel los ist. Leider ist es recht schmutzig dort und es sind viele Drogen im Umlauf. Das solltest Du bedenken.

Lohnenswert von dort aus sind aber auf jeden Fall Abstecher nach Panama. Dazu einfach mit dem Bus in Richtung Limón fahren, zur Weg-Gabelung und dann nach Sixaola fahren, dort dann über die Brücke = Grenzfluss gehen. Reisepass und Rück-Flugticket nicht vergessen!

Ebenso zu empfehlen ist das Naturreservat Gandoca Manzanillo. Dazu die Straße aus Limón kommend einfach weiterlaufen oder auf einen Bus warten (oder Rad mieten). Dort kann man den ganzen Tag verbringen.
http://www.ticopedia.de/index.php?title ... Manzanillo

lg Nico
Bild
sis1971
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 10. Apr 2008, 15:24
Postleitzahl: 6130
Land: Schweiz
Wohnort: Willisau
Kontaktdaten:

Beitragvon sis1971 » Fr 6. Jun 2008, 12:26

naja, langweilig wird es mir bestimmt nicht. schliesslich arbeite ich dort wahrscheinlich 6 tage die woche. aber mal an 'nem freien tag was machen wäre sicher nicht schlecht.

vielen vielen dank für die tipps?

lg sis

Zurück zu „Reisepartner suchen / anbieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast