Wer ist im Juli 2008 in Costa Rica

Ihr wollt nach Costa Rica, aber nicht allein. ihr seid eine Gruppe, aber jemand ist abgesprungen ? Dann wäre hier euer Bereich!
helmi
miembro senior
miembro senior
Beiträge: 55
Registriert: So 25. Nov 2007, 09:56
Land: Deutschland
Wohnort: St. Valentin/ Österreich
Kontaktdaten:

Wer ist im Juli 2008 in Costa Rica

Beitragvon helmi » Mo 10. Dez 2007, 09:50

Hallo,

wer ist im Monat Juli Jahr 2008 in Costa Rica?
O.K. dass meine Frau und ich dort sind, das kann ich euch schon mal sagen!

Die meisten von da wissen schon, dass wir kaum eine Ahnung von Costa Rica haben, aber trotzdem (mittlerweile) auf eigene Faust eine Tour machen wollen.
Wenn dann halt Zufällig jemand in Costa Rica ist, der sich schon mehr auskennt, und "etwas helfen" kann, wären wir da sehr froh darüber...

Schönen Gruß,
Mario
Bild
Benutzeravatar
cascavala
sabio
sabio
Beiträge: 934
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 18:35
Bisher in Costa Rica: 2 mal
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wer ist im Juli 2008 in Costa Rica

Beitragvon cascavala » Mo 10. Dez 2007, 13:32

helmi hat geschrieben:Hallo,

wer ist im Monat Juli Jahr 2008 in Costa Rica?
O.K. dass meine Frau und ich dort sind, das kann ich euch schon mal sagen!

Die meisten von da wissen schon, dass wir kaum eine Ahnung von Costa Rica haben, aber trotzdem (mittlerweile) auf eigene Faust eine Tour machen wollen.
Wenn dann halt Zufällig jemand in Costa Rica ist, der sich schon mehr auskennt, und "etwas helfen" kann, wären wir da sehr froh darüber...

Schönen Gruß,
Mario


Wir sind vielleicht, im Moment noch 51%ige Chance im Juli in Costa Rica - hängt bei uns noch von vielen Faktoren ab. Aber wenn wir fliegen, sage ich noch mal Bescheid! :cool:

LG
cascavala
Bild Bild
helmi
miembro senior
miembro senior
Beiträge: 55
Registriert: So 25. Nov 2007, 09:56
Land: Deutschland
Wohnort: St. Valentin/ Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon helmi » Di 11. Dez 2007, 08:58

Das wäre was, dich in Costa Rica zu teffen!!
Fast so als wenn Pavarotti (als er noch lebte) mir Singunterricht geben würde, oder mir Michael Schuhmacher F1 fahren beibringen würde, oder Copperfield mir das Zaubern lernen würde, oder Michelangelo das Malen,...

:-) :-) Mario
Bild
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1339
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45128
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Nico » Di 11. Dez 2007, 11:14

Da haben sich ja zwei gefunden ... Ich nenne den cascavala jetzt immer Pavarotti :-)
Bild
Benutzeravatar
cascavala
sabio
sabio
Beiträge: 934
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 18:35
Bisher in Costa Rica: 2 mal
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon cascavala » Di 11. Dez 2007, 18:15

helmi hat geschrieben:Das wäre was, dich in Costa Rica zu teffen!!
Fast so als wenn Pavarotti (als er noch lebte) mir Singunterricht geben würde, oder mir Michael Schuhmacher F1 fahren beibringen würde, oder Copperfield mir das Zaubern lernen würde, oder Michelangelo das Malen,...

:-) :-) Mario


*aufdembodenliegundbauchvorlachenhalt* Naja, das waren vielleicht zu viele der Lorbeeren, aber es wäre bestimmt sehr lustig, wenn man sich dann wirklich treffen könnte!!! :lol:
Bild Bild
globetrotter
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Apr 2008, 00:18

Beitragvon globetrotter » Fr 18. Apr 2008, 17:25

Hallo, Helmi und Cascavala,
ich werde 12.07. bis 15.08. in CR sein, ebenfalls auf eigene Faust. Da es mein erster Besuch ist, weiss ich momentan nicht mehr, als ich im Reiseführer und im Forum gelesen habe. Bin also keine Hilfe, aber evtl. kann man ja den einen oder anderen Ausflug gemeinsam organisieren. Meine Schwerpunkte werden wohl auf Rincon de la Vieja, Cano Negro (statt Tortuguero?) und Corcovado liegen, viel Wandern/Trekken und ein wenig Action (Rafting, Tauchen, Canopying, ...).
Schönen Gruss,
Frank
Benutzeravatar
cascavala
sabio
sabio
Beiträge: 934
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 18:35
Bisher in Costa Rica: 2 mal
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon cascavala » Sa 19. Apr 2008, 08:59

globetrotter hat geschrieben:Hallo, Helmi und Cascavala,
ich werde 12.07. bis 15.08. in CR sein, ebenfalls auf eigene Faust. Da es mein erster Besuch ist, weiss ich momentan nicht mehr, als ich im Reiseführer und im Forum gelesen habe. Bin also keine Hilfe, aber evtl. kann man ja den einen oder anderen Ausflug gemeinsam organisieren. Meine Schwerpunkte werden wohl auf Rincon de la Vieja, Cano Negro (statt Tortuguero?) und Corcovado liegen, viel Wandern/Trekken und ein wenig Action (Rafting, Tauchen, Canopying, ...).
Schönen Gruss,
Frank


Hallo Frank und herzlich willkommen in unserem Costa Rica Forum!!! ;winken:

Leider werde ich erst in Costa Rica sein, wenn Du schon wieder auf dem Heimflug bist, schade!

Aber Deine Reiseplanung klingt gut. Ob Cano Negro oder Tortuguero ist Geschmackssache. Goldstück kennt sich eher mit Cano Negro aus (so viel ich mich erinnern kann); wir waren in Tortuguero und fanden es dort aber auch super. Man muss dort nicht unbedingt die Führerin B. Hartung wählen, kann es aber. Der Vorteil, sie macht die Touren auf Deutsch und ist recht bewandert, was biologische Fakten angeht - auch wenn ich das nicht überbewerten möchte; von der Person her ist sie ebenfalls gewöhnungsbedürftig. Alternative selbst ein Kanu mieten, gute Bestimmungsbücher dabei und ab mit dem Paddel in die atemberaubenden Kanäle von Tortuguero!
Rincon de la Vieja ist wärmstens zu empfehlen! Man hat tolle Natureindrücke, und je nach Guide wird man auch an spaktakuläre Wasserfälle und Thermalquellen geführt. Die Fauna und Flora ist äußerst vielfältig hier! Leider gibt es zur Hacienda Guachipelin keine echte Alternative - dementsprechend überlaufen ist diese. Liberia ist übrigens durchaus einen Besuch wert, vor allem in den Abendstunden.

Beste Grüße
cascavala
Bild Bild
globetrotter
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Apr 2008, 00:18

Beitragvon globetrotter » Sa 19. Apr 2008, 10:19

Hallo, Cascavala,
vielen Dank fuer die schnelle Antwort und die Tips.
Mal sehen, ob Goldstueck Cano Negro fuer einen Ersatz fuer Tortuguero haelt, oder ob ich das doch einplanen sollte...
Unterkunft in Rincon de la Vieja: Ich hatte die Rincon de la Vieja Lodge oder das Hostel in Guanacaste angepeilt... nicht gut?
Du schreibst ueber Wasserfaelle, etc. die man je nach Guide findet? Ich bin gerne allein unterwegs, nicht wegen der Kohle, sondern um mein Tempo zu gehen, Foto-Pausen zu machen, und meine Ruhe zu haben... Nachdem ich selbst schon die Erfahrung gemacht habe, dass Guides viel mehr sehen, als man selbst, wollte ich schon den einen oder anderen Ausflug mit Fuehrung machen, insbesondere in Corcovado, doch hatte ich gehofft, die attraktiven (off the beaten track) Ziele etwa im R.d.l.V. auch alleine zu finden... Brauch ich 'n Guide?
Was sagt ihr zum Juan Castro Blanco NP? Die Privat-Unterkünfte (aus dem anderen Beitrag) sind dort recht dicht gesaet (Los Alpes, St. Theresa, St. Elena, Garabito, Quebrada, ..)
Was habt ihr denn fuer Erfahrungen bzgl. Vorreservierungen in Juli/August? Hab ein paar Unterkuenfte angeschrieben, die meisten antworteten, um diese Zeit koennte ich einfach reinschneien...
Ausnahme war Corcovado, wo ich zwecks Besucherbegrenzung (selbst fuer organisierte Touren!) mind. einen Monat im vorhinein buchen/anmelden muesste (nicht die Unterkunft, aber die NP-Besuche). Stimmt das?
Vielen Dank,
Frank
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1339
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45128
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Nico » Sa 19. Apr 2008, 14:45

globetrotter hat geschrieben:Was habt ihr denn fuer Erfahrungen bzgl. Vorreservierungen in Juli/August? Hab ein paar Unterkuenfte angeschrieben, die meisten antworteten, um diese Zeit koennte ich einfach reinschneien...


Reinschneien in Costa Rica ist gut... :jumpgrins:
Also selbst in der Hochsaison Februar/März findet man an besagten Orten immer noch etwas. Manchmal vielleicht nicht beim ersten Versuch und manchmal vielleicht nicht immer die preiswertesten Unterkünfte, aber auch nicht die teuersten. Selbst in Regionen Santa Elena / Monteverde, die traditionell überlaufen und teuer sind, fand ich im März problemlos Unterkünfte. Kommt natürlich aber auch auf Eure Ansprüche an. Mir genügte ein Zimmer mit Wasch-/Duschmöglichkeit und einem Bett.

Der Juli/August ist in Costa Rica nicht soo oft besucht, von daher unterliegen die Preise dem Markt, sprich: oftmals sind sie im Vergleich zu den Monaten in der Trockenzeit um einiges günstiger, weil weniger nachgefragt. Ich persönlich halte es für nicht zwingend erforderlich vorzubuchen, so beahrt ihr euch nebenbei auch noch ein wenig Spontanität vor Ort.

globetrotter hat geschrieben:Ausnahme war Corcovado, wo ich zwecks Besucherbegrenzung (selbst fuer organisierte Touren!) mind. einen Monat im vorhinein buchen/anmelden muesste (nicht die Unterkunft, aber die NP-Besuche). Stimmt das?
Vielen Dank,
Frank


Ja, die Besuche müssen bei der NP-Verwaltung in Jiménez angemeldet werden. Oficina de Area de Conservación Osa, Tel. ++506 2735-5036 von 8:00 bis 16:00 Uhr (12:00 - 01:00 Mittagspause). Eine Anmeldung 14 Tage vorher genügt aber mE., ist auch abhängig davon ob ihr dort campen wollt.

Eine interessante Corcovado-Website ist z.b. diese hier: http://corcovadofoundation.org
Zuletzt geändert von Nico am Sa 19. Apr 2008, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
cascavala
sabio
sabio
Beiträge: 934
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 18:35
Bisher in Costa Rica: 2 mal
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon cascavala » Sa 19. Apr 2008, 19:21

Nico hat geschrieben:Ja, die Besuche müssen bei der NP-Verwaltung in Jiménez angemeldet werden. Oficina de Area de Conservación Osa, Tel. ++506 2735-5036 von 8:00 bis 16:00 Uhr (12:00 - 01:00 Mittagspause). Eine Anmeldung 14 Tage vorher genügt aber mE., ist auch abhängig davon ob ihr dort campen wollt.


Alle Übernachtungen im Corcovado sollten sehr (!) rechtzeitig vorher erfolgen. Dennoch kann es sein, dass einen Monat vorher noch abgesagt wird, da Forscher, Studenten etc. Vorrang haben. Es kann sein, dass man einen Zeltplatz genehmigt bekommen hat (Sirena) und im Nachhinein dieser anderen Forschergruppen zugeteilt wird. Im Juli/Agust stehen die Chancen aber gut!

LG
cascavala
Bild Bild

Zurück zu „Reisepartner suchen / anbieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast