Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Costa Rica fortzubewegen. Bus, Mietwagen, Shuttle, Flugzeug... Erfahrungen jeglicher Art mit Hotels, Resorts, Cabinas, Lodges, Privatunterkünften usw. Hier kommen Eure Fragen und Anregungen dazu rein.
CostaRica2016
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 15
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 12:18
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon CostaRica2016 » Sa 9. Jan 2016, 14:33

Hallo Community, Experten und alle die sich sonst so angesprochen fühlen,

meine Frau und ich möchten gerne 3 Wochen in Costa Rica verbringen. Dabei schwebt uns eine 2 wöchige Rundreise und einen 1 wöchigen Standaufenthalt vor. Wir würden in den ca. 2 Wochen gerne viel Tiere(!) und Natur sehen. Uns ist natürlich bewusst das man in dieser Zeit nicht alles sehen kann. Deshalb würde ich mich über einige Ratschläge freuen damit wir die schönsten Orte sehen. Ich habe schon einige Berichte und Recherchen durchgelesen. Jedoch habe ich Probleme die Aufenthaltsdauer an den einzelner Orte einzuschätzen. Wir möchten es gemütlich und ohne Stress angehen. Lieber weniger sehen dafür den Ort richtig erkunden.
Über Unterkünfte habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, wenn hierzu schon jemand Geheimtipps hat, sind diese gerne Willkommen :)! Auch gerne zu einem Strandhotel am Ende der Reise.

Der erste Routenvorschlag, der zur Diskussion bereit steht, ist folgender:

29.6. Ankunft San Jose
30.6. SJO - NP Carrillo-NP Tortuguero
1.7. NP Tortuguero
2.7. NP Tortuguero - Vulkan Poás - Caño Negro
3.7. Cano Negro - La Fortuna
4.7. La Fortuna - Vulkan Arenal & Arenalsee- Thermalbad - La Fortuna
5.7. La Fortuna - NP Rincón de la Vieja
6.7. Vulkan Rincón de la Vieja
7.7. NP Rincón de la Vieja - Liberia - Cañas- Santa Elena
8.7. Santa Elena
9.7. Santa Elena
10.7. ?
11.7. ?
12.7. ?
13.7. ?
14.7. ?
15.7. ?
16.7. Strandhotel
17.7. Strandhotel
18.7. Strandhotel
19.7. Strandhotel
20.7. Strandhotel
21.7. Strandhotel
22.7. SJO - Rückflug

Ich habe auch schon einiges über Tortuguero und Corcovado gelesen. Konnte aber nicht richtig rauslesen ob sich nun beides lohnt oder nur eins von beiden? In meinen Überlegungen ist nämlich auch Tortuguero und lieber nach Corcovado zu fahren (oder ist die Zeit zu knapp)?

Deshalb Routenvorschlag 2

29.6. Ankunft San Jose
30.6. SJO - Drake Bay
1.7. Corcovado Nationalpark
2.7. Corcovado Nationalpark
3.7. Vulkan Poás - Caño Negro
4.7. Cano Negro - La Fortuna
5.7. La Fortuna - Vulkan Arenal & Arenalsee- Thermalbad - La Fortuna
6.7. La Fortuna - NP Rincón de la Vieja
7.7. Vulkan Rincón de la Vieja
8.7. NP Rincón de la Vieja - Liberia - Cañas- Santa Elena
9.7. Santa Elena
10.7. Santa Elena
11.7.
12.7.
13.7.
14.7.
15.7.
16.7. Strandhotel
17.7. Strandhotel
18.7. Strandhotel
19.7. Strandhotel
20.7. Strandhotel
21.7. Strandhotel
22.7. SJO - Rückflug

Wie bereits erwähnt sind noch viele freie Tage, falls ihr längere Aufenthalte an einem Ort empfehlen würdet oder falls ich etwas komplett vergessen habe was man unbedingt besuchen sollte :).

Eine weitere Möglichkeit, die eintreffen könnte, ist das meine Frau bis dahin Schwanger ist, welche Ausfahrten/Wanderungen sollte man wegen zu großer Anstrengung vermeiden oder sind die Ausflüge trotzdem machbar?

Vielen Dank für sämtliche Ratschläge

Michael
CostaRica2016
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 15
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 12:18
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon CostaRica2016 » So 10. Jan 2016, 11:48

Ok Route 1 hat sich ein wenig weiterentwickelt :).
29.6. Ankunft San Jose
30.6. SJO - NP Carrillo- Puerto Viejo de Talamanca
1.7. Puerto Viejo de Talamanca
2.7. Puerto Viejo de Talamanca -
3.7. NP Cahutia
4.7. Cahutia - Limon - Cariari - NP Tortuguero
5.7. NP Tortuguero
6.7. NP Tortuguero - Cariari - Vulkan Poás - Caño Negro
7.7. Cano Negro - La Fortuna
8.7. La Fortuna - Vulkan Arenal & Arenalsee- Thermalbad - La Fortuna
9.7. La Fortuna - Santa Elena
10.7. Santa Elena
11.7. Santa Elena - NP Rincón de la Vieja
12.7. NP Rincón de la Vieja
13.7. Vulkan Rincón de la Vieja - NP Rincón de la Vieja
14.7. Rincón de la Vieja - Strandhotel (Playa Hermosa)
15.7. Strandhotel (Playa Hermosa)
16.7. Strandhotel (Playa Hermosa)
17.7. Strandhotel (Playa Hermosa)
18.7. Strandhotel (Playa Hermosa)
19.7. Strandhotel (Playa Hermosa)
20.7. Strandhotel (Playa Hermosa)
21.7. Strandhotel - SJO
22.7. SJO - Rückflug
chilanga
principiante
principiante
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Jan 2016, 14:16
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon chilanga » So 10. Jan 2016, 14:21

Hallo Michael,
leider keine Tipps, aber wir planen eine ähnliche Route ab 25.7. ;-)
Wie werdet Ihr Euch fortbewegen...Mietwagen?

Ich muss mich hier mal noch ein bisschen einlesen...

Grüße, Jutta
traveler
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 10
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 22:20
Postleitzahl: 89346
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon traveler » So 10. Jan 2016, 17:25

Wir werden ebenfalls eine ähnliche Tour machen.
Wir werden ein Mietwagen nehmen. Das Auto sollte Allrad haben. Ebenfalls sollte auf einen guten Verischerungsschutz geachtet werden. Wir haben unser Auto über check24 gebucht. Toller telefonischer Service war hier der Grund. Zudem passt der Preis.
traveler
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 10
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 22:20
Postleitzahl: 89346
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon traveler » So 10. Jan 2016, 17:34

@CostaRica2016:
Warum habt ihr euch für das Strandhotel auf der Nikoa Halbinsel entschieden?
Was war hier der Grund? Wir möchten ebenfalls zum Abschluss unserer Reise relaxen und sind uns nicht sicher, ob wir um Puerto Viejo den großen Badeteil verbringen sollen oder wie ihr auf der Nikoa Halbinsel.
Falls wir in Puerto Viejo den Schluss machen würden wir gerade anderst herum fahren als ihr.
Andere Meinungen von anderen Nutzern sind jederzeit willkommen :-)
CostaRica2016
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 15
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 12:18
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon CostaRica2016 » So 10. Jan 2016, 19:28

chilanga hat geschrieben:Wie werdet Ihr Euch fortbewegen...Mietwagen?

Ja auf jeden Fall ein Mietwagen 4x4

traveler hat geschrieben:Warum habt ihr euch für das Strandhotel auf der Nikoa Halbinsel entschieden?
Was war hier der Grund? Wir möchten ebenfalls zum Abschluss unserer Reise relaxen und sind uns nicht sicher, ob wir um Puerto Viejo den großen Badeteil verbringen sollen oder wie ihr auf der Nikoa Halbinsel.
Falls wir in Puerto Viejo den Schluss machen würden wir gerade anderst herum fahren als ihr.

Ich habe gehört dass man auf der Karibikseite nicht so gut Baden kann, deshalb so rum. Wenn das natürlich nicht stimmt würde ich auch anders herum fahren ;)...

Habt ihr schon ein Strandhotel?
traveler
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 10
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 22:20
Postleitzahl: 89346
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon traveler » So 10. Jan 2016, 21:01

Ja das haben wir auch schon gelesen.
Wir sind ehrlich gesagt hin- und her gerissen. An der Karibikseite würde uns halt gut gefallen, dass es relativ grün ist auch zu unserer Reisezeit (märz/April). In der Trockenzeit soll es bei der Nicoya Halbinsel ziemlich ausgetrocknet sein. Hat hier jemand Erfahrungen?
Bisher haben wir noch kein einziges Hotel gebucht müssen wir schnellstmöglich nachholen sobald die Route steht ;).
Welches Hotel habt ihr auf der Nicoya Halbinsel?
Greno
miembro
miembro
Beiträge: 37
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 15:12
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon Greno » So 10. Jan 2016, 22:28

@CostaRica2016: Wo hast du denn gelesen, dass man an der Karibikseite nicht gut baden kann? Das ist ja eine grobe Lüge.

Einzig der Strand direkt in Puerto Viejo ist nur zum Surfen geeignet. Alle anderen sind aber schönste Badestrände, gerade die Punta Uva. Das Wasser plätschert nur so an den Strand. Ruhiger geht es nicht.

Der Pazifik ist wesentlich wilder, die Sträne aber oft weiter und viel breiter.
CostaRica2016
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 15
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 12:18
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon CostaRica2016 » So 10. Jan 2016, 22:33

Greno hat geschrieben:@CostaRica2016: Wo hast du denn gelesen, dass man an der Karibikseite nicht gut baden kann? Das ist ja eine grobe Lüge.

Einzig der Strand direkt in Puerto Viejo ist nur zum Surfen geeignet. Alle anderen sind aber schönste Badestrände, gerade die Punta Uva. Das Wasser plätschert nur so an den Strand. Ruhiger geht es nicht.

Der Pazifik ist wesentlich wilder, die Sträne aber oft weiter und viel breiter.


Ok danke für die Information hat eine Bekannte von mir gesagt. Also dann doch die Route lieber anders herum fahren und suchen dann in Punta Uva nach einem schönen Badeort. Hast du hier eine Empfehlung?


traveler hat geschrieben:Ja das haben wir auch schon gelesen.
Wir sind ehrlich gesagt hin- und her gerissen. An der Karibikseite würde uns halt gut gefallen, dass es relativ grün ist auch zu unserer Reisezeit (märz/April). In der Trockenzeit soll es bei der Nicoya Halbinsel ziemlich ausgetrocknet sein. Hat hier jemand Erfahrungen?
Bisher haben wir noch kein einziges Hotel gebucht müssen wir schnellstmöglich nachholen sobald die Route steht ;).
Welches Hotel habt ihr auf der Nicoya Halbinsel?


Ich bin heute erst am schauen nach den Unterkünften, auch für die Route bin ziemlich überrascht das viele Unterkünfte auch Lodges über 80 Euro kosten.
Ich möchte in die Route noch Manzanillo und Tenorio Volcano National Park einbauen.

Was habt ihr für euren Flug gezahlt?
Greno
miembro
miembro
Beiträge: 37
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 15:12
Land: Deutschland

Hilfe und Tips Routenplanung 3 Wochen

Beitragvon Greno » Mo 11. Jan 2016, 00:57

Du kannst ganz beruhit die Tour umdrehen. Bedenke aber bitte, dass du von Puerto Viejo bis San Jose ca. 4-5 Stunden brauchst. Von der Pazifikseite könnte das kürzer sein.

Unterkunftsempfehlungen kann man erst geben, wenn die Erwartungen bekannt sind. In Costa Rica gilt wie überall: Mehr Geld, mehr Komfort. Wenn euch eine einfache Cabina reicht, ist Hummelchen z.B. wohl eher Ansprechpartnerin.

Wir präferieren etwas mehr Komfort, an den Küsten auch eine Klimaanlage. In den Tropen muffeln sonst oft die Zimmer modrig. Und das kann ich beim Schlafen nicht leiden. :kopfwand:
Daher kamen unsere Zimmer immer ca. 80 - 120€ / Nacht. ich liste sie trotzdem mal auf:

In San Jose nächtigten wir im Terrazas de Golf (86€). Hoteltransfer ist kostenlos. Die Inhaberin mehr als herzlich. Gerade wenn man nach Tortuguero will, sagt sie am Bootsanleger bescheid, dass sie warten sollen. Außerdem wechselt sie Euros zu enem guten Kurs in Colones und hilft bei der Automietung.

In Puerto Viejo haben wir in Richtung Manzanillo gewohnt. Das Almonds & Corals (60€) hatte ein Angebot, sonst wäre es zu teuer gewesen. Unsere Alternative hieß Shawandha Lodge (13 Bungalows, ca. 80€)). Die haben wir uns auch aus Interesse angesehen.

Tortuguero: Rana Roja Lodge (20 Bungalows (je 80€) und 6 Zimmer). Sie liegt außerhalb des Village und ist liegt mitten im Urwald. Sie gehört zur Evergreen Lodge, kostet aber nur die Hälfte / Nacht. Die Einrichtungen der Evergreen können mitbenutzt werden.

Arenal: Dort fiel uns die Entscheidung recht schwer. Große Auswahl, viele Amerikaner. Wir hatten die Arenal Conservacy Lodge (116€). Entgegen der Bewertungen waren wir sehr zufrieden. Schöne Anlage und man kann sich gratis im Nationalpark aufhalten.

Auf Nicoya waren wir in Nosara. Dort in der Mango B&B (70€). Lag sehr schön.

In Uvita entschieden wir uns vor Ort für das Terrazas de Ballena (100€). Eigener von drei Bungalows am Hang mit Blick auf die Walflosse.

Auf dem Rückweg waren wir in Parrita (zwischen Manuel Antonio und Jaco) im Clandestino Beach (110€). Die beste Unterkunft auf unserer Reise. Kleines Hotel (12 Bungalows) mit 50m entferntem Strand. ganz einsam gelegen, der Strand ist ca. 10km lang und von Palmen gesäumt.

Den Abschluß bildete das Punta Leona. Das teuerste Hotel und gleichzeitig auch bei weitem das Schechteste. Die Zimmer waren gut, der Strand schön. Der Rest zum Vergessen.

_______________


In Uvita findest du locker eine Unterkunft. Viele Europäer haben dort ein Gästehaus. Die Playa Uvita kostet 10$ Eintritt pro Tag. ist nationalpark. Der benachbarte Playa Hermosa (Achtung, gibt es weiter nördlich noch einmal) ist aber nur 3km entfernt und kostenlos.

Wenn ihr am Ende auf der Pazifikseite seid, aber noch näher an San Jose rücken wollt, könnte Parrita eine gute Alternative vor den Touristenhochburgen sein. Dort gibt es auch noch andere Unterkünfte.

In der Karibik hast du die Qual der Wahl. Da ihr motorisiert seid, würde ich irgendwo zwischen Puerto Viejo und Manzanillo aufschlagen. Die Punta Uva ist der schönste Strand. Mit dem Auto kann man direkt ranfahren. Der Strand ist relativ lang.

Zurück zu „Unterwegs in Costa Rica“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste