C.R. das erste mal - bitte um Routenabgleich

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Costa Rica fortzubewegen. Bus, Mietwagen, Shuttle, Flugzeug... Erfahrungen jeglicher Art mit Hotels, Resorts, Cabinas, Lodges, Privatunterkünften usw. Hier kommen Eure Fragen und Anregungen dazu rein.
Greno
miembro
miembro
Beiträge: 37
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 15:12
Land: Deutschland

C.R. das erste mal - bitte um Routenabgleich

Beitragvon Greno » Do 19. Nov 2015, 00:18

Hallo Pascalinah,

ich bin jährlich in Kenia unterwegs, kenne Botswana und Namibia. Habe dort gezeltet, bin selber in Kenia unterwegs. Die Lagarto ist auf der "Afrika-Skala" einfachstes Niveau für Europäer. Die Zimmer sind soweit sauber und zweckmäßig. Jedes Wildernes Camp hat mehr Charme.
Das Problem ist, dass die Lodge einfach ihren Charme irgendwo vor zehn Jahren verloren hat. Am liebsten möchte man einen Container nehmen und den Sperrmüll entsorgen.
Auf der Terrasse zur Vogelbeobachtung stehen zum Beispiel Bürostühle - mit abgebrochener Armlehne oder Rückenlehne. Wahlweise auch beides. Ein Bürostuhl ist noch ganz, dafür ist er so eit nach hinten gestellt, dass man eher die Sterne sieht als die Bäume. :D
Im Restaurant hat es Rausschmeisser-Stühle. Die Decken rufen förmlich nach einer Waschmaschine.

Ich halte der Unterkunft allerdings die Freundlichkeit zu Gute. Vielelicht gefällt es euch. Ansonsten reist früher ab. Das Stronieren vor Ort ist ohne Probleme möglich. Wir hatten über booking gebucht und uns wurde die zweite Nacht ohne Zusatzkosten erlassen.

Grüße
Pascalinah
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 7
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 18:03
Postleitzahl: 37539
Land: Deutschland
Wohnort: im Harz

C.R. das erste mal - bitte um Routenabgleich

Beitragvon Pascalinah » Do 19. Nov 2015, 07:43

Danke dir für deine Einschätzung.

Gruß
Pascalinah

Zurück zu „Unterwegs in Costa Rica“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste