Mietwagen in San Jose abholen, in Osa abgeben. Möglich?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Costa Rica fortzubewegen. Bus, Mietwagen, Shuttle, Flugzeug... Erfahrungen jeglicher Art mit Hotels, Resorts, Cabinas, Lodges, Privatunterkünften usw. Hier kommen Eure Fragen und Anregungen dazu rein.
blume78
principiante
principiante
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Aug 2015, 20:42
Postleitzahl: 8053
Land: Schweiz

Mietwagen in San Jose abholen, in Osa abgeben. Möglich?

Beitragvon blume78 » So 23. Aug 2015, 21:07

Liebe Costa Rica Freunde

Hat jemand unter euch schon einmal einen Mietwagen in San Jose abgeholt und woanders abgegeben?
Unser Plan ist, den Mietwagen in San Jose (entweder Airport oder Downtown) abzuholen und in Sierpe oder auf Osa abzugeben; die Rückreise nach San Jose dann mit dem Flieger.

Braucht man auf Osa zwingend ein Mietauto oder kann man auch mit Taxis/Bussen fahren? Wir wollen dort hauptsächlich Bade- und Tauchferien machen und müssen dort nicht allzusehr mobil sein.

Welche Mietwagenfirmen könnt ihr empfehlen? Ist eine Buchung vor Ort oder vorab via Internet empfehlenswert?

Sorry für die vielen Fragen.... :reggae2:

Lieber Gruss, Manja
theo
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 7
Registriert: Di 28. Jul 2015, 15:30
Bisher in Costa Rica: ich lebe dort
Land: Deutschland

Mietwagen in San Jose abholen, in Osa abgeben. Möglich?

Beitragvon theo » Mo 24. Aug 2015, 18:58

Tja, da bin ich nicht so bewandert, allerdings gibt es eine deutsche Agentour die auch Mietwagen vermietet und - so war es wenigstens frueher- du konntest ihn in San Jose abholen und anderswo abgeben.
Hier schau dir mal den Link an:

http://www.wild-rider.com/

Da sie auch Deutsch sprechen ist fur dich vielleicht eine bessere Verstaendigung moeglich?
Hummelchen
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 23
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 11:17
Bisher in Costa Rica: mehr als 4 mal
Postleitzahl: 21614
Land: Deutschland

Mietwagen in San Jose abholen, in Osa abgeben. Möglich?

Beitragvon Hummelchen » Fr 28. Aug 2015, 13:03

Hallo Manja,

wenn Du mit Osa Drake Bay meinst, dann brauchst Du dort kein Auto. In und um Drake Bay kannst Du ganz bequem alles zu fuß machen.

Wir mieten unseren Mietwagen immer über unser Start/Endhotel, die Besitzer sind Deutsche, was bisher super geklappt hat. Hier der Link, falls Interesse besteht: http://www.losalemanes.de/ Wenn ich richtig informiert bin, kannst Du den Mietwagen weder in Sierpe noch in Drake Bay zurückgeben sondern musst dies dann in Palmar Norte machen. Aber das könnte Kalle vom Los Alemanes Dir beantworten.

Persönlich würde ich den Mietwagen immer wieder in Sierpe auf dem beachten Parkplatz für die Zeit abstellen. Kostentechnisch würde ich mir das mal ausrechnen. Hier noch mal ein paar Infos zur Anreise:

Anreise Drake Bay
Die An-/Abreise mit dem Boot von/nach Sierpe kann man gleich mit der Cabina direkt buchen, so händeln wir das immer und auch angeben, dass man das Auto auf dem bewachten Parkplatz abstellen möchte. Infos über die Fahrzeiten erhaltet Ihr dann auch über die Cabina, da diese sich immer mal ändern. Das Boot fährt los, wenn es voll ist also empfiehlt es sich rechtzeitig am Anleger, Restaurant "Las Vegas" (Tel.: 2221-4214) zu sein. Die Besitzer der Cabinas sorgen dann dafür, dass der gebuchte Platz im Boot zur Verfügung steht und es ist nicht teurer als wenn man selbst direkt bucht. Die Kosten liegen bei rd. 15,--/20,-- USD/Pers./Tour und sind direkt an den Kapitän zu zahlen.
Tipp: Wer rechtzeitig am Anleger ist, sollte sich auf den Balkon des Las Vegas setzen und in aller Ruhe noch was trinken und dabei den Fluss beobachten, ein faszinierendes Schauspiel. Schaut und beobachtet.

Es folgt eine rd. 1,5 Std. lange Bootsfahrt, sie führt über weite Strecken durch das größte Mangrovengebiet in Costa Rica. Die Fahrt auf dem Rio Sierpe ist ein fantastisches Erlebnis bis durch die Mündung des Rio Sierpe, zwischen den Felsen durch auf den Pazifik mit einem unglaublichen Blick auf die Isla Cano und die dicht bewaldete Küstenlandschaft der Peninsula de Osa.

Am Hafen in Drake Bay wird man dann abgeholt, so dass man das Gepäck nicht schleppen muss.

Achtung: Drake Bay besitzt keinen Bootssteg, hier steigt man im Wasser aus und läuft an den Strand. Bitte kurze Hose/Rock und Sandalen oder Barfuß. Sie Bootsfahrt ist ein Erlebnis für sich, dass man auf keinen Fall versäumen sollte.

Viele Hotels befinden sich außerhalb des Dorfes und sind nur mit dem Boot zu erreichen. Diese sind oft sehr hochpreisig.

Mietwagen parken
Der Mietwagen kann gegen eine geringe Gebühr (rd. USD 5,00/Tag) in Sierpe auf einem bewachten Parkplatz abgestellt werden. Einfach in dem Restaurant "Las Vegas" nach Don Jorge fragen, dieser hat einen bewachten Parkplatz. Der Schlüssel muss mit abgegeben werden, da die Autos zwischenzeitlich umgeparkt werden müssen. Wir haben hier bisher nur positive Erfahrungen gemacht, hat alles super geklappt und wir haben u. a. auch unser Gepäck was wir nicht brauchten im Auto gelassen. Das stellt natürlich immer ein Risiko dar was jeder für sich selbst kalkulieren und entscheiden muss.

Was spricht gegen eine Anreise mit dem Auto
Der Natur zuliebe sollte man auf eine Anreise nach Drake Bay mit dem Auto verzichten!!! Das Auto wird in Drake Bay nicht benötigt und steht dort die ganze Zeit nur rum. Wer sich einen Mietwagen leisten kann, sollte sich auch die Parkgebühr und den Bootstransfer leisten können. Schließlich fahrt Ihr ja wegen der Natur und der Tiere nach Drake Bay oder ;)

Eine Anreise mit dem Auto zerstört den Charme der Drake Bay und Natur, da für die Touristen mittlerweile extra Parkplätze gebaut werden und das ist kein schöner Anblick. Wo man früher noch Tiere beobachten konnte befinden sich jetzt Parkplätze.

Die Anfahrt mit dem Auto führt über ca. 30 km unbefestigte Straße durch mehrere Flüsse. Wer hier keine Erfahrung mit anspruchsvollen Pisten und Flussdurchfahrten hat geht ein sehr großes Risiko ein. Bei einem Schaden zahlt die Versicherung nicht und dieser ist vollständig von Euch zu zahlen. Da laufen schnell mal ein paar Tausend Dollar zusammen wenn man im Fluss stecken bleibt und wie man hört ist das nicht gerade selten.

Wenn Ihr Pech habt, sitzt Ihr in Drake Bay oder zwischen zwei Flüssen fest, wenn der Wasserpegel plötzlich ansteigt auf Grund der Niederschläge. In der Regenzeit erhöht sich das Risiko um ein vielfaches und oftmals ist die Straße länger nicht befahrbar.
rdreher72
principiante
principiante
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 09:08
Land: Deutschland

Mietwagen in San Jose abholen, in Osa abgeben. Möglich?

Beitragvon rdreher72 » Mo 14. Sep 2015, 08:22

Ich habe mit der Mietwagenfirma die Theo empfohlen hat auch nur gute Erfahrungen gemacht :)

Also kann ich auch nur empfehlen,

Grüsse

Zurück zu „Unterwegs in Costa Rica“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast