Ein paar Bilder

Alle Fotos mit Landschaften oder Orten als Hauptmotiv
ulifrog
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 16
Registriert: So 29. Apr 2007, 21:21
Postleitzahl: 41515
Land: Deutschland
Wohnort: grevenbroich
Kontaktdaten:

Ein paar Bilder

Beitragvon ulifrog » Fr 4. Mai 2007, 19:38

Hallo Forum,
anbei ein paar Bilder aus CR:
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1341
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Nico » Fr 4. Mai 2007, 20:09

die zwei Frosch-Fotos sind sehr sch?ne Aufnahmen. besonders der Rotaugenfrosch hat es mir angetan

Den Erdbeerfrosch hast du auch gut erwischt.

Klasse!
Zuletzt geändert von Nico am Di 30. Okt 2007, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
delepi
sabio
sabio
Beiträge: 333
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 12:04
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Postleitzahl: 63303
Land: Deutschland
Wohnort: Dreieich

Beitragvon delepi » Mi 9. Mai 2007, 11:10

Hall?chen,

was ist denn das f?r eine Spinne? Ist die giftig, sieht jedenfalls so aus
Und wie gro? ist die, das kann man ja leider nie auf Bilder erkennen.

Wie gro? sind eigentlich die Fr?sche, so wie der Laubfrosch hier oder kleiner???

Danke
eure Delepi
ulifrog
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 16
Registriert: So 29. Apr 2007, 21:21
Postleitzahl: 41515
Land: Deutschland
Wohnort: grevenbroich
Kontaktdaten:

Beitragvon ulifrog » Di 30. Okt 2007, 22:38

Hallo Delepi,
leider habe ich jetzt erst durch Zufall gesehen das du eine Frage gestellt hast, Tschuldigern.
Die Spinne (Weibchen) hat eine KRL (Kopf-Rumpfl?nge) von ca. 5 cm. Das dazugeh?rige M?nnchen ist ca. 5 mm! gro?, leider habe ich eine Partneraufnahme nur auf Dia. :cry:

Der Erdbeerfrosch hat eine KRL von ca. 18 mm

mfg Uli
Gast

Beitragvon Gast » Mi 31. Okt 2007, 00:16

***
Zuletzt geändert von Gast am Di 29. Jan 2008, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
delepi
sabio
sabio
Beiträge: 333
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 12:04
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Postleitzahl: 63303
Land: Deutschland
Wohnort: Dreieich

Beitragvon delepi » Mi 31. Okt 2007, 09:16

ulifrog hat geschrieben:Hallo Delepi,
leider habe ich jetzt erst durch Zufall gesehen das du eine Frage gestellt hast, Tschuldigern.
Die Spinne (Weibchen) hat eine KRL (Kopf-Rumpfl?nge) von ca. 5 cm. Das dazugeh?rige M?nnchen ist ca. 5 mm! gro?, leider habe ich eine Partneraufnahme nur auf Dia. :cry:

Der Erdbeerfrosch hat eine KRL von ca. 18 mm

mfg Uli


Ach herjee, das arme M?nnchen...
Aber ist es nicht im Tierreich auch so, dass manche Spinnenweibchen ihre viel kleineren M?nnchen nach der Paarung auffressen? :twisted:


@ Rastlos,

dar?ber habe ich mir so noch nie Gedanken gemacht, aber stimmt schon jede Spinne ist giftig, kommt halt auf die k?rpergr??e des Opfers an.


Viele Gr??e
Denise
Benutzeravatar
cascavala
sabio
sabio
Beiträge: 934
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 18:35
Bisher in Costa Rica: 2 mal
Postleitzahl: 89073
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon cascavala » Do 1. Nov 2007, 17:10

delepi hat geschrieben:Ach herjee, das arme M?nnchen...
Aber ist es nicht im Tierreich auch so, dass manche Spinnenweibchen ihre viel kleineren M?nnchen nach der Paarung auffressen? :twisted:


Ja, das ist im Insektenreich sehr oft verbreitet. Denke nur an die Gottesanbeterinnen, die nach der Paarung den Herrn verschlingen - wenn ich mir das bei uns vorstelle, naja ... lieber nicht!

Auch Schlangen kennen das. Aber auch L?wen fressen, zwar sehr selten, aber immer wieder den eigenen Nachwuchs - man wei?t aber nicht genau, warum sie das tun. Beim Nachwuchs der Konkurrenz k?nnte man es ja vielleicht noch verstehen ...

Hier eine costaricanische Ausgabe einer Gottesanbeterin (ein Lebendes Blatt):

Bild
Bild Bild

Zurück zu „Landschaft, Architektur und Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast