Feedback Rundreise Costa Rica

Hinweise, Ratschläge, Infos und Fragen zum Aufenthalt in Costa Rica sowie Grüße und Hinweise von aktuellen Urlaubern
Hitch
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Aug 2014, 07:26
Postleitzahl: 64287
Land: Deutschland

Feedback Rundreise Costa Rica

Beitragvon Hitch » Di 26. Aug 2014, 08:29

Hallo Zusammen,
meine Frau und ich planen eine Rundreise mit dem Mietwagen im Mai 2015 durch CR. Wir wollen es ruhig angehen lassen und nicht von Ort zu Ort hetzen. Daher haben wir uns hauptsächlich auf den Nordwesten konzentriert. Aber auch wegen des Wetters haben wir diese Region im Blick. Im Mai beginnt ja wohl die Regenzeit. Deshalb haben wir die Karibik und die Osa Halbinsel nicht eingeplant.

Ich stelle Euch die Reise hier mal vor und würde mich freuen, wenn Ihr mir als CR Experten, Anmerkungen/Verbesserungsvorschläge/Anregungen geben könntet.

Noch zur Info: Im Fokus der Reise sollen Tierbeobachtungen, insbesondere von Papageien, Vulkane und Erholung am Strand stehen. Eine Verständigung auf spanisch ist kein Problem. Ich möchte die Unterkünfte vorbuchen, weil ich vor Ort nicht lange suchen möchte. Habe auch ganz bestimmte Unterkünfte im Sinn. Frage: Ist es sinnvoll Unterkünfte+Mietwagen bei einem deutschen Reiseanbieter, z.B. travel-to-nature zu buchen? Ist es ggf. günstiger die Unterkünfte direkt über die jeweilige Homepage zu buchen?

Tag 1: Ankunft SJO gegen 20 Uhr, Unterkunft z.B. Tacacori Eco Lodge
Tag 2: Alajuela: Fahrt zum Poas, Besuch Kaffeeplantage, La Paz Wasserfall, Sarchi, etc.
Tag 3-5: Fortuna, Arenal Observatory Lodge, Diverse Wanderungen, etc.
Tag 6-8: Rincon de la Vieja, La Anita Rainforest Lodge, Besuch des NP, Wanderungen etc.
Tag 9-11: Tamarindo, Capitan Suizo, Strand+Barcadi Feeling
Tag 12-14: Monteverde, Fonda Vela/Hidden Canopy Treehouse, Besuch des NP
Tag 15-17: Playa Esterillos, Alma del Pacifico, Besuch des Carara NP, Relaxen am Strand
Tag 18-20: Noch nicht verplant. Von Tag 20 auf 21 möchte ich gerne in der Nähe des Flughafens übernachten.
Tag 21: Rückflug gegen 12 Uhr.

Ich habe sehr viel positives von der Laguna del Lagarto Lodge an der Grenze zu Nicaragua gehört. Ich überlege mir nach Tag 2 dort hin zufahren und 3 Nächte zu bleiben. Anschließend würde die Reise nach Fortuna weitergehen. Würde sich das lohnen? Mir fehlt dann allerdings 1 Tag. Wo würdet Ihr streichen? Bei Monteverde?

Freue mich auf Eure Antworten. Gruß Hitch
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1341
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Feedback Rundreise Costa Rica

Beitragvon Nico » Di 26. Aug 2014, 08:41

Hallo hitch,
die Reise an sich ist ganz ausgewogen gestaltet, finde ich. Schön finde ich, dass ihr den NP Carara mit ins Programm genommen habt. Das ist ein sehr schöner Park, in dem ihr die Hellroten Aras sowie viele andere Tiere sehen werdet. Vorsicht an der Brücke des Rio Tarcoles: Krododile...

Was die Reisezeit angeht, so ist es in der Regenzeit, zumal ganz am Anfang, lang nicht so, dass es jeden Tag durchgehend regnet. In der Karibik herrscht ganzjährig weitestgehend sogar das selbe Wetter. Etwas mehr Nässe, zumindest statistisch, gibt es zwar in der Region um Golfito, aber auch das muss nicht zwangsläufig heißen, dass es nass ist.

Vielleicht könnt ihr mit unseren Wetterdiagammen ein wenig was anfangen:
http://www.ticopedia.de/Wetter

LG Nico
Bild
Hitch
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Aug 2014, 07:26
Postleitzahl: 64287
Land: Deutschland

Feedback Rundreise Costa Rica

Beitragvon Hitch » Di 26. Aug 2014, 10:26

Hallo Nico,

danke für Deine Antwort. Hast Du noch eine Empfehlung für mich in Sachen Buchung. Lieber über Agentur oder in Eigenregie? Pro und Contra? Macht das preislich einen wesentlichen Unterschied? Kommen die Agenturen vielleicht in den Genuß von günstigeren Raten?

Lohnt sich der Besuch der Laguna del Lagarto Lodge oder erlebe/sehe ich da dasselbe wie z.b. in Monteverde/Rincon?

Gruß Hitch
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1341
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Feedback Rundreise Costa Rica

Beitragvon Nico » Di 26. Aug 2014, 14:49

Hi,
ich habe mir mal erlaubt, Eure Reiseroute in einer Karte abzubilden.

http://www.ticopedia.de/Reiserouten/Hitch

Du wirst feststellen, dass man da ein klein wenig unentspannt durchs Land zuckeln muss, jedenfalls gibt es bestimmt noch Optimierungsmöglichkeiten.

Wenn denn Tamarindo tatsächlich sein muss - ich persönlich mag diese Gegend überhaupt nicht - dann könnte man das ggf. nach Monteverde machen, weil ihr - wenn ihr am Arenal seid - sowieso in der Nähe seid. Unter Umständen könnte man sogar mit nem Schiff/Boot auf dem Arenalsee übersetzen und das in seine Reise einbauen. (Alternative 1 auf der Karte)
Falls Tamarindo nicht zwingend ein MUSS ist, ihr aber dennoch auf die Nicoya-Halbinsel wollt, wäre vielleicht Santa Teresa oder Montezuma was für Euch. Und die Rückfahrt würde ich mit der Fähre von Paquera über Puntarenas machen, dann seid ihr nämlich gleich auf der richtigen Route Richtung NP Carara usw. (Alternative 2)

Außer auf der Halbinsel Nicoya habe ich den Straßenverlauf jetzt erstmal außer Acht gelassen

Bild
Hitch
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Aug 2014, 07:26
Postleitzahl: 64287
Land: Deutschland

Feedback Rundreise Costa Rica

Beitragvon Hitch » Mo 1. Sep 2014, 13:48

Hallo Nico,

erstmal danke für Deinen Kommentar. Hatte leider erst heute wieder Gelegenheit ins Forum zu schauen.
Zu Deinem Routenvorschlag noch folgende Anmerkung. Vielleicht hast Du es übersehen, dass wir vom Rincon NP nach Tamarindo fahren wollen und nicht vom Arenal aus. Insoweit halte ich es für sinnvoller Monteverde erst nach Nicoya einzubauen. Es ist aus meiner Sicht auch abwechslungsreicher. Denn nach 2 NP´s (Arenal+Rincon) hast Du erstmal Strand in Nicoya, um dann im Anschluß wieder einen NP (Monterverde) zu besuchen.

Habe noch 2 Fragen:

Ist es günstiger die Unterkünfte selber direkt zu buchen oder macht es preislich keinen Unterschied auch über eine Agentur zu buchen?

Lohnt sich ein Besuch der Laguna del Lagarto Lodge?

gruß Hitch
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1341
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Feedback Rundreise Costa Rica

Beitragvon Nico » Di 2. Sep 2014, 13:13

Hi,
das stimmt. Das hatte ich nicht beachtet, ich hab es mal geändert und eine dritte Alternative eingebaut.

Was die Unterkünfte angeht: Das kommt sehr darauf an, was ihr bevorzugt. Ich für meinen Teil z.B. war bis auf einmal in Tarcoles (und an den Ankunftstagen) nie im Hotel sondern habe mir immer meine Unterkünfte spontan vor Ort gesucht, meist private cabinas. Ich habe also Unterkünfte bis auf die beschriebenen Ausnahmen nie vorher gebucht.

Reiseagenturen haben anderseits mit dem einen oder anderen Hotel bestimmte Raten vereinbart und können etwas günstigere Raten anbieten als ihr vor Ort bekommt. (Stichwort FlexiVouchers, meist aber nur in Zusammenhang mit gleichzeitiger Buchung eines Mietwagens)
Bild

Zurück zu „Tipps für Costa Rica“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast