Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Hinweise, Ratschläge, Infos und Fragen zum Aufenthalt in Costa Rica sowie Grüße und Hinweise von aktuellen Urlaubern
Michi007
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 12
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:33
Land: Deutschland

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Michi007 » Di 4. Mär 2014, 00:46

Es geht so langsam voran mit der Planung!

Wir sind für insgesamt 22 Nächte in CR. Hier unsere vorläufige ungefähre Route:

Ankunft CR spät abends
2 Nächte Alajuela (Besichtigung d. Vulkan Bravo oder Poas)
Fahrt ca. 5-6 h (mit Fähre)
3 Nächte Playa Tambor (südl. Küste der Halbinsel Nicoya)
Fahrt ca. 6 h (mit Fähre)
2 Nächte Bijagua, NP Vulcano Tenorio (Rio Celeste + Wasserfall)
Fahrt ca. 3-4 h
3 Nächte in der Gegend von LaFortuna, NP Arenal, Hot Springs, Hängebrücken
Fahrt ca. 5 h
2 Nächte Monteverde (Monteverde Cloud Forest Zip Lines)
Fahrt ca. 5 h
3 Nächte in der Gegend von Uvita
Fahrt ca. 4 h
3 Nächte in Drake Bay
Fahrt ???
3 Nächte in ???
Fahrt ???
1 Nacht Alajuela
Rückflug in der früh

Eiegentlich wollten wir auch an die Karibikseite (Cahuita/Manzanillo), aber es sind dann nur noch 3 Nächte nach dem NP Corcovado in Drake Bay übrig und das ist zu knapp!
Was meint ihr zu der Route? Vielleicht auch nur zwei Nächte in Uvita und 2 Nächte in der Gegend um den Arenal, dann hätten wir nach Drake Bay noch 5 Nächte. Da würde es sich wieder lohnen nach Cahuita/Manzanillo zu fahren. Aber an einem Tag ist die Fahrt von Drake Bay an die Karibikseite auch nicht machbar, oder? Wo könnte man da unterwegs am besten übernachten?

Noch eine Frage bezüglich des NP Vulcano Tenorio. Wo ist eigentlich der Eingang zu dem NP? Wirklich bei Bijagua? Vielleicht könnte man den NP Vulcano Tenorio mit dem NP Arenal (Hot Springs, Hängebrückenpark) von einer Unterkunft aus anfahren?!?! Evtl. bei Nuevo Arenal (nördl. des Arenal Sees) irgendwo übernachten?!?!?

Gruß

Michi
Benutzeravatar
Goldstueck
sabio
sabio
Beiträge: 413
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 06:36
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Postleitzahl: 31135
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Goldstueck » Di 4. Mär 2014, 10:23

Hallo Michi007,
warum plant ihr Zick-Zack? Du kannst Dir 1/3 des Weges (der Fahrzeit) sparen.
Ich habe mal die Reihenfolge verändert - Zeiten must Du selbst probieren / justieren:

Ankunft CR spät abends
Alajuela (Besichtigung d. Vulkan Bravo oder Poas)
in der Gegend von LaFortuna, NP Arenal, Hot Springs, Hängebrücken
Bijagua, NP Vulcano Tenorio (Rio Celeste + Wasserfall)
Monteverde (Monteverde Cloud Forest Zip Lines)
Playa Tambor (südl. Küste der Halbinsel Nicoya) - kann man auch kürzer machen ... aber für die Fähre Zeit einplanen - die fährt nicht immer verlässlich (ggf. anrufen).
in der Gegend von Uvita
in Drake Bay
...


So bleibt Dir ebentuell noch Zeit für die Karibik oder andere schöne Ziele; und die könnte man dann ja zuerst angehen ... Am Ende gibtst Du den Wagen zu Beginn der Phase 'Drake Bay' da unten ab (one-way) - er würde ja eh nur 3 Tage nutzlos rumstehen. Von Drake fliegt ihr dann zurück nach Alajuela und macht ggf. noch eine Zwischenübernachtung vor dem Heimflug.

Dann noch die Antwort auf die Frage: ... NP Vulcano Tenorio. Wo ist eigentlich der Eingang zu dem NP? Wirklich bei Bijagua?
Ich war dort noch nicht, aber die Anfahrt ist hier beschrieben:
http://www.costarica-nationalparks.com/ ... lpark.html

LG
Goldstuck
Bild
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1339
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45128
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Nico » Di 4. Mär 2014, 11:07

Die Fahrerei ist wirklich ungünstig. Man sollte sich von den (relativ) kurzen Entfernungen nicht täuschen lassen. Es geht durch die ganze Rumfahrerei quer durchs Land viel Zeit drauf, auch wenn ihr mit 22 Tagen recht viel Zeit mitbringt.

Ob man in dem sehr beschaulichen Uvita nun zwingend 3 Nächte verbringen muss, ist Ansichtssache. Es ist dort wirklich sehr ruhig :-)

Ggf. streicht man das komplett und hängt im Anschluss an den Corcovado (ggf. 4 Nächte) direkt die Karibikküste ran. Hier kann man sich überlegen, ob man die Route über Panamá (David) nimmt, vorbei an den Bocas del Toro rüber nach Costa Rica oder ob man in Costa Rica bleiben mag und die Route über San Isidro / Cartago wählt.

Man kann aber auch alles sehr gechillt angehgen und einfach dahin fahren, wo man will und in Orten, an denen es vielleicht etwas zu fad ist, eher wegfahren.

LG Nico
Bild
Michi007
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 12
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:33
Land: Deutschland

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Michi007 » Di 4. Mär 2014, 20:15

@Goldstueck + Nico

Danke für eure Rückmeldungen! Goldstueck hat Recht. Auf die Nicoya Halbinsel fahren wir dann erst nach Monteverde. Von Norden nach Süden bis Corcovado! Wir wollen unbedingt mit dem Auto zur Drake Bay/Agujitas. Haben uns schon vorab bei einigen Unterkünften dort erkundigt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Straße passierbar ist. Und wenn nicht, dann ist es eh nicht schlimm, da wir eh nicht vorbuchen wollen und wir dann erst eine Nacht irgendwo anders schlafen würden und es am nächsten Tag wieder probieren würden.

Evtl. lassen wir den NP Tenorio weg, dann hätten wir noch zum Schluss zwei Nächte mehr.

@Nico
über Panama von Corcovado an die Karibikküste dürfen wir mit unserem Mietwagen nicht. Also bleibt nur der Weg über Cartago. In zwei Tagen ist die Strecke Drake Bay bis Cahuita doch machbar, oder? Wo könnte man da am besten übernachten?
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1339
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45128
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Nico » Mi 5. Mär 2014, 07:25

Michi007 hat geschrieben:Also bleibt nur der Weg über Cartago. In zwei Tagen ist die Strecke Drake Bay bis Cahuita doch machbar, oder? Wo könnte man da am besten übernachten?


direkt in Cartago, am Fuße des Vulkan Irazu gelegen, würde ich sagen...
Bild
Benutzeravatar
Goldstueck
sabio
sabio
Beiträge: 413
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 06:36
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Postleitzahl: 31135
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Goldstueck » Mi 5. Mär 2014, 10:36

Nico hat geschrieben:direkt in Cartago, am Fuße des Vulkan Irazu gelegen, würde ich sagen...

Du sprichst mir aus der Seele, Nico. Das hätte ich auch vorgeschlagen. Man kann wunderbar per PKW den Irazu hochfahren (früh am Morgen!); und als Unterkunft würde sich z.B. die Orosi Lodge etwas südlich von Cartago im kaffegesäumten Orosital anbieten (aber es gibt mehrere verschiedene Unterkünfte dort).
LG Goldstueck
Bild
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1339
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45128
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Nico » Mi 5. Mär 2014, 13:01

Goldstueck hat geschrieben:Du sprichst mir aus der Seele, Nico. Das hätte ich auch vorgeschlagen. Man kann wunderbar per PKW den Irazu hochfahren (früh am Morgen!); und als Unterkunft würde sich z.B. die Orosi Lodge etwas südlich von Cartago im kaffegesäumten Orosital anbieten (aber es gibt mehrere verschiedene Unterkünfte dort).
LG Goldstueck

Und bei gutem Wetter - und einem Quäntchen Glück - kann man vom Irazu aus sogar beide Weltmeere - Atlantik und Pazifik - sehen.
Bild
Michi007
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 12
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:33
Land: Deutschland

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Michi007 » Do 6. Mär 2014, 17:03

Hm, na ja. Von Drake Bay nach Cartago sind es laut yourtravelmap.com auch ca. 7,5 Stunden!
Ist ja nicht unbedingt wenig. Vom Tag hat man dann auf jeden Fall nichts mehr, wenn man im Hotel angekommen ist.
Vielleicht wäre eine Unterkunft zwischen San Isidro de El General und Cartago sinnvoller?!?!?

Gruß

Michi
Benutzeravatar
Goldstueck
sabio
sabio
Beiträge: 413
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 06:36
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Postleitzahl: 31135
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Goldstueck » Do 6. Mär 2014, 20:13

Michi007 hat geschrieben:Vielleicht wäre eine Unterkunft zwischen San Isidro de El General und Cartago sinnvoller?!?!

Hi Michi007,
ich hatte das als Zwischenstation auf dem Weg an die Karibik verstanden. Morgens auf den Irazu, und dann gleich weiter. Oder als Ausgangspunkt für die letzten Tage (NP Tapanti, Turialba etc.) ...
Bild
Michi007
miembro junior
miembro junior
Beiträge: 12
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:33
Land: Deutschland

Bitte um Hilfe bei Planung einer 3 wöchigen Mietwagenreise

Beitragvon Michi007 » Do 6. Mär 2014, 22:07

@Goldstueck
ja richtig, als Zwischenstation auf dem Weg an die Karibik. Trotzdem 7,5 h Fahrt an einem Tag in CR ist ziemlich viel, findest du nicht? Von Cartago nach Cahuita sind es dann nur noch um die 4h. Naja, mal schauen, dann verbringen wir halt mal einen Tag nur im Auto.

Zurück zu „Tipps für Costa Rica“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste